„Zatos und die Prophezeiung“ (Hörspiel)

Ich heiße Kjell und komme aus der Klasse 6A und habe das Hörspiel „Zatos und die Prophezeiung“ geschrieben und aufgenommen.

Auf die Idee bin ich durch mein Interesse für Bücher, Comics und Hörbücher gekommen. Also wollte ich auch mal ein Hörspiel aufnehmen. Ich schreibe manchmal auch Kurzgeschichten für mich selbst. Dadurch erfand ich „Zatos und die Prophezeiung“.

Das Projekt hat eine Weile gedauert, da das Coronavirus das Thema Nr.1 war. Einige denken jetzt bestimmt: „Aber da hattest du viel Zeit“. Ja! Aber da habe ich halt einfach nicht weitergemacht. So verging ungefähr ein Jahr, in dem ich nichts gemacht habe, doch in diesem Jahr habe ich mein Hörspiel komplett mit Geräuschen und Musik vertont. Es macht Spaß eine Geschichte zu erfinden und diese dann in ein Hörspiel umzuwandeln. Man kann sich von anderen Hörspielen inspirieren lassen oder etwas Neues erschaffen. Ich habe mich von dem Stein mit dem Schwert aus der Legende „Excalibur inspirieren lassen und habe aus dem Schwert einfach ein Amulett gemacht. Tja, und das war’s auch schon zur Entstehung meiner Geschichte.

Mal gucken, ob ich noch eine Fortsetzung schreiben werde!


Klicke einfach auf das Bild und dann geht es los:

Text: Kjell, Fotos: Frau Maack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.