Mücken – die tödlichsten Tiere der Welt

Wenn wir an tödliche Tiere denken, denken wir meistens an Tiger, Haie und Krokodile. Doch ist dies nicht richtig, denn in Wahrheit sind Mücken die tödlichsten Tiere der Welt. Denn als Unterart der Mücken zählen die Moskitos, sie sind nämlich für 725.000 Tote im Jahr verantwortlich, viel mehr als Haie, Tiger und Krokodile. Dabei darf man auch nicht die Stechmücken unbeachtet lassen, zwar halten wir sie für ziemlich harmlos mit ihrem, nur juckendem, Biss. Jedoch überträgt dieser Biss manchmal auch schwer heilende Krankheiten, wie z.B: Malaria, Dengue-Fieber, Chinkungunia-Fieber und Zika-Virus.

Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen.