Auf die Plätzchen, fertig, los!

Wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit geht es auch dieses Jahr ans Plätzchenbacken. Aufgrund des aktuellen Lockdowns bietet sich die Gelegenheit, Zeit mit der Familie beim Backen zu verbringen und neue Rezepte auszuprobieren. Passend zur Adventszeit haben uns SchülerInnen und LehrerInnen ihre liebsten Keks-Rezepte zukommen lassen und die solltet ihr unbedingt mal ausprobieren!

Mandelkekse (Cantuccini-Teig)

Foto: Stefanie Kreuzkam

Zutaten:

  • 125g kalte Butter
  • 2 Eier
  • 180g Zucker
  • 2 Pkt Vanillezucker
  • 250g Mehl
  • 180g Mandel, gemahlen
  • 1TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Fl Bittermandelöl

Zubereitung:

  1. Mehl, Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Salz und Bittermandelöl in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. Eier und kalte Butter zugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  3. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  4. Anschließend den Teig in drei Stücke teilen und jeweils zwischen zwei Backfolien ca. 3 mm dick ausrollen.
  5. Den Teig dann mit beliebigen Formen ausstechen.
  6. Die Kekse anschließend auf einem kalten Backblech in den auf 200° C (Umluft 180° C) vorgeheizten Backofen schieben und für ca. 10-12 Minuten backen.
  7. Sobald die Kekse abgekühlt sind, können sie bunt verziert werden.

Rezept von Stefanie Kreuzkam


Engelsaugen

Foto: pixabay

Zutaten:

  • 80g Puderzucker
  • 1 Pr. Salz
  • 160g kalte Margarine
  • 2 Eigelb
  • 250g Mehl
  • 1 Pkt Vanillezucker
  • abgeriebenen Schale einer halben Zitrone

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel (ggf. Thermomix) geben und verkneten.
  2. Kleine Kugeln aus dem Teig formen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech platzieren.
  3. Mit einem Kochlöffel eine Vertiefung in die Teigkugeln eindrücken und mit 100g Johannisbeermarmelade füllen.
  4. Das Blech bei ca. 180° C für ca. 12-15 Minuten in den Backofen schieben.
  5. Nach Bedarf anschließend mit Puderzucker bestreuen.

Menge: ca. 80 Stück

Rezept von Annina Seggelke


Kartoffelmehl-Kekse

Foto: pixabay

Zutaten:

  • 250g Butter
  • 1 Packung Kartoffelmehl
  • 2 Eier
  • ca. 200g Zucker
  • 1 Tüte Kokosnuss-Raspeln
  • 1/2 Pkt Backpulver

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten zusammen verkneten.
  2. Kleine Plätzchen formen und diese auf ein Backblech legen.
  3. Die Plätzchen bei 180° C in den Backofen schieben und ca. 25 Minuten backen (bis sie goldig sind).

Rezept von Lara Marie Sokor


Emelys Lieblinge

Foto: Emely Schröder

Zutaten:

  • 200g weiche Butter
  • 125g Zucker
  • 1 Pkt Vanillezucker oder 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Ei (M)
  • 320g Mehl

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig anschließend in eine Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.
  4. Mit beliebigen Formen Plätzchen aus dem Teig ausstechen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech platzieren.
  5. Das Blech dann in einen auf 160° C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Backofen schieben und die Plätzchen 8-10 Minuten lang backen.
  6. Nachdem die Plätzchen abgekühlt sind, können sie nach Belieben verziert werden.

Rezept von Emely Schröder


Viel Spaß beim Nachbacken der Rezepte! Ihr könnt uns aus gerne Feedback in Form eines Kommentars zu den Rezepten geben.
Ansonsten wünschen wir euch allen schöne Weihnachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.